Safran-Biscotti

Rezept für ca. 50 Biscotti:

- 150 g gehackte Mandeln
- 100 g Butter (auf Raumtemperatur)
- 180 g Zucker
- 3 Eier
- 2 TL Backpulver
- 1 Päckchen Safran, 0,5 g
- 2 TL Vanillezucker
- ca. 400 g Mehl

Erhitze den Backofen auf 225°C.

- Mixe Zucker und Butter zu einer lockeren Masse, füge den Safran hinzu. Rühre dann ein Ei nach dem anderen unter.
- Mische Mehl, Backpulver, Vanillezucker und Mandeln in einer separaten Schüssel und rühre dann alles mit der Butter- und Zuckermischung zu einem Teig. Wenn der Teig zu klebrig wird, füge einfach etwas mehr Mehl hinzu.
- Teile den Teig in der Mitte und rolle ihn zu zwei Längen aus. Lege Backpapier auf ein Blech und backe den Teig 20 min. in der Mitte des Ofens.
- Nimm das Blech aus dem Ofen und schneide den Teig in ca. 1 cm dicke Schnitten. Lege die Stücke mit der angeschnittenen Fläche nach oben auf das Blech und backe sie weitere 20 min.
- Schalte den Backofen aus und lasse die Biscotti im Ofen abkühlen. Öffne die Ofentür in regelmäßigen Abständen, um Feuchtigkeit herauszulassen. Fertig!

Psst! Du kannst die Biscotti supereinfach ganz nach deinem Geschmack variieren! Das Grundrezept ist dasselbe, nur ohne Safran. Statt dem Safran kannst du z.B. auch 2 EL Kakao in die Mehlmischung und 100 g gehackte Schokolade in den Teig rühren. Oder tausche die Mandeln gegen deine Lieblingsnüsse aus, probiere Pistazien und Kokos mit einer Handvoll gehackter weißer Schokolade oder Erdnüsse/Macadamia mit einer intensiven dunklen Schokolade.

Für extra weihnachtliche Biscotti kannst du 1 TL gemahlenen Ingwer, 1 TL gemahlene Nelken und 2 TL Zimt hinzufügen.
Ein tolles selbstgemachtes Geschenk!

Safran-Biscotti

In absteigender Reihenfolge

8 Produkt anzeigen

  1. Quickshop
  2. Quickshop
  3. Quickshop
  4. Quickshop
  5. Quickshop
  6. Quickshop
In absteigender Reihenfolge

8 Produkt anzeigen