Delivery before Christmas! Place your  order to Agent no later than Dec 18th, 12.00 Delivery before Christmas! Place your  order to Agent no later than Dec 18th, 12.00

Grüne Erbsen-Bowl mit Ofengemüse, Belugalinsen, Sauerkraut und Za’atar

Grüne Erbsen-Bowl mit Ofengemüse, Belugalinsen, Sauerkraut und Za’atar mit Therese Elgquist

Ein Dip oder eine Creme als Basis, ein Topping mit Resten oder frisch gebackenem Wurzelgewüse, dazu gekochte Hülsenfrüchte und gerne ein paar Nüsse oder Samen darüber: Der einfachste Weg, um schnell ein sättigendes und leckeres Essen zusammenzustellen!

Zutaten

1/2 Steckrübe

1/2 Knollensellerie

6 Karotten

500 g grüne Erbsen

1 EL helle Tahini

50 ml Wasser

80 g Belugalinsen, ungekocht

Salz und frischgemahlener schwarzer Pfeffer

Rapsöl

Serviere mit

Goldenes Sauerkraut (Rezept Seite X)

Goldene Cashews (Rezept Seite X)

Kresse

So geht’s

Erhitze den Ofen auf 175 Grad.

Schneide das untere Wurzelstück von der Sellerie ab. Schrubbe die Sellerie, Steckrübe und Karotten gut. In kleinere Stücke schneiden. In eine Auflaufform geben und mit etwas Öl mischen. Etwa 25 Minuten in der Mitte des Ofens braten, bis das Wurzelgemüse weich ist und eine schöne Farbe hat, aber immer noch knackig ist.

Rühre Tahini und Wasser mit einem Stabmixer oder einer Küchenmaschine glatt. Füge die Erbsen hinzu und mixe sie. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Koche die Linsen wie auf der Verpackung angegeben.

Verteile die Erbsencreme auf jedem Teller. Lege das Würzelgemüse und Sauerkraut darauf. Streue Za’atar darüber sowie die Cashewkerne und Kresse als Topping.

Grüne Erbsen-Bowl mit Ofengemüse, Belugalinsen, Sauerkraut und Za’atar

Goldenes Sauerkraut

Für ca. 500 g

Zutaten

1 Kopf Weißkohl (ca. 1 kg)

1 EL Salz

1 TL Senfsamen

1 TL Fenchelsamen

1 TL Koriandersamen

1 EL Kurkuma, gemahlen

So geht’s

Reibe den Weißkohl dünn mit einer Mandoline, oder schneide in mit einem scharfen Messer in dünne Streifen. Massiere die Streifen in einer großen Schüssel zusammen mit Salz, Senfsamen, Fenchelsamen und Koriandersamen, bis der Kohl wässert. Das dauert ca. 5-10 Minuten.

Mische die Kurkuma unter und rühre alles mit einem sauberen Holzlöffel um.

Gieße alles - auch die Flüssigkeit, die sich gebildet hat - in ein sauberes Glas. Drücke den Kohl fest nach unten, so dass alles von der Flüssigkeit bedeckt ist. Lege etwas darauf, z.B. ein kleines Glas, sodass alles unter die Oberfläche gedrückt wird. Schließe den Deckel. Lasse das Gefäß mindestens 3 Tage bei Zimmertemperatur an einem dunklen Ort stehen.

Öffne den Deckel einmal täglich, um Druck hinzuzufügen. Schließlich bilden sich kleine Blasen an der Oberfläche - dann weißt du, dass die Gärung läuft! Schmecke ab und zu etwas ab (je länger die Mischung steht, desto mehr Säure bildet sich), und wenn du mit dem Geschmack zufrieden bist, stellst du das Sauerkraut in den Kühlschrank.

Goldenes Sauerkraut mit Therese Elgquist

Goldene Cashews

Zutaten

00 g natürliche Cashewkerne

1 TL Rapsöl

1/2 TL Golden Mix

So geht’s

Erhitze den Ofen auf 150 Grad. Lege die Cashewkerne in eine Schüssel und mische sie mit dem Öl und der Gewürzmischung, verteile sie dann auf einem Backblech. Röste sie 10 Minuten im Ofen, bis es wunderbar nach Nüssen duftet. Abkühlen lassen. Bewahre die Nüsse in einer Dose mit dichtem Deckel auf.

Goldene Cashews mit Therese Elgquist

Veckomatsedel efter prepp-schema

Share: