Gebackene Knollensellerie mit Ingwerhirse, gebratenen Pilzen, Wirsing, Furikake-Avocado und Erdnussdressing

Gebackene Knollensellerie mit Ingwerhirse, gebratenen Pilzen, Wirsing, Furikake-Avocado und Erdnussdressing mit Therese Elgquist

Koche Thereses Rezepte nach: Gebackene Knollensellerie mit Ingwerhirse, gebratenen Pilzen, Wirsing, Furikake-Avocado und Erdnussdressing

 

4 Personen

Zutaten

1 Knollensellerie

1/2 Wirsing

400 gAusternpilz

2 EL Rapsöl

1 EL kaltgepresstes

Olivenöl

Salz und frischgemahlener schwarzer Pfeffer

Ingwerhirse

200 g Hirse, ungekocht *

1 EL geriebener frischer Ingwer, oder 2 TL gemahlener

1/2 TL Salz

Serviere mit

2 Avocados

2 EL Granit Furikake

Kresse

Erdnussdressing

Gebackene Knollensellerie mit Ingwerhirse, gebratenen Pilzen, Wirsing, Furikake-Avocado und Erdnussdressing

So geht’s

Erhitze den Ofen auf 175 Grad. Schneide das untere Wurzelstück von der Sellerie ab. Schrubbe den Rest gut ab. Mit Öl bestreichen und in eine Auflaufform geben. In der Mitte des Ofens ca. 75-90 Minuten backen (je nach Größe der Selleriewurzel), bis die Sellerie völlig weich ist und eine leicht goldene und knusprige Oberfläche hat. Kurz abkühlen lassen und dann in Scheiben schneiden.

Koche in der Zwischenzeit die Hirse gemäß den Anweisungen auf der Packung mit dem Ingwer. Entferne die Blätter des Wirsings, schneide den groben Stiel von jedem Blatt ab und schneide den.

Rest in dünne Streifen. 7-10 Minuten dämpfen, bis der Kohl weich wird.

Brate die Pilze in etwas Öl bei mittlerer Hitze an. Würze mit etwas Salz und Pfeffer. Teile, entkerne und höhle die Avocado aus. Streue Furikake auf einen Teller und lege die Avocado mit der geschnittenen Oberfläche darauf.

Lege Hirse, Wirsing und Pilze auf einen Teller. Füge einige Scheiben Sellerie und eine Avocado-Hälfte hinzu. Verteile das Erdnussdressing darüber und garniere mit der Kresse.

Tipp! Hirse ist ein glutenfreies Getreide mit leckerem Geschmack - und enthält außerdem jede Menge Protein und Mineralien. Du kannst anstelle der Hirse aber auch ein anderes Getreide wie Quinoa/Reis/schwarzen Reis/Hafer verwenden.

Erdnussdressing

Zutaten

50 g ungesüßte Erdnussbutter

100 ml Wasser

1 EL Tamari

2 Msp Granit Gewürz Chili/Koriander

Salz

So geht’s

Verrühre alle Zutaten zu einem glatten Dressing. Mit Salz abschmecken.

Erdnussdressing

Veckomatsedel efter prepp-schema

Share: